Vielen Dank für Ihr Interesse an einer Mitarbeit in unserem Unternehmen. Wir freuen uns sehr auf Ihre Bewerbung!

Für das Ausfüllen des Bewerbungsbogens benötigen Sie nur wenige Minuten Zeit. Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Die mit einem Sternchen (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.
  • Bitte tragen Sie Ihre Daten möglichst vollständig ein. Damit wir Ihre Bewerbung bestmöglich prüfen können, freuen uns über folgende Unterlagen von Ihnen: Anschreiben, aktueller Lebenslauf und relevante Zeugnisse (Arbeitszeugnisse, Tätigkeitsnachweise, Qualifikationsnachweise, Urkunden, usw.).
  • Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen und entspricht den aktuellen Datenschutzbestimmungen. Unsere Datenschutzerklärung liefert Ihnen hierzu Details.

 

Hier können Sie Ihre aktuelle bzw. letzte Tätigkeit angeben.
Hier können Sie Dokumente zu Ihrer Bewerbung hinzufügen.
Es sind folgende Formate möglich: Word, PDF, jpg, gif, png.
Max. Größe: 10 MB pro Datei, 20 MB insgesamt.
{{ message }}
Möchten Sie sich uns in einem Kurzvideo in 30 Sekunden selbst vorstellen? Sie erhalten nach dem Absenden der Bewerbung per E-Mail eine Einladung zu unserer Online-Interview-Plattform.

Datenschutzinformation Bewerberdaten msg life Gruppe

Hiermit informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die msg life ag und die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte. Allgemeine Informationen zum Datenschutz für unsere Website finden Sie im Datenschutzhinweis unter www.msg-life.com/datenschutz/.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und wer ist Datenschutzbeauftragter?

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an karriere@msg-life.com oder unseren Datenschutzbeauftragten.

Verantwortliche Stelle

msg life ag

Human Resources
Humboldtstraße 35
70771 Leinfelden-Echterdingen

karriere@msg-life.com

Tel.: + 49 711 94958-0

Datenschutzbeauftragter

Claus Bauer, Humboldtstraße 35, 70771 Leinfelden-Echterdingen; E-Mail: privacy‎@msg-life.com.

Welche Daten werden von uns erhoben, welche Datenkategorien nutzen wir und woher stammen diese?

Wir erheben über unser Bewerbermanagementsystem erforderliche Daten, die Sie uns für die Prüfung Ihrer Bewerbungsunterlagen zur Verfügung stellen. Folgende Angaben sind Pflichtangaben (mit * gekennzeichnet):

  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Telefon
  • Sind Sie mit einer Prüfung Ihrer Bewerbung auf alternative Einsatzmöglichkeiten einverstanden?
  • Sind Sie mit einer Speicherung Ihrer Bewerbung für zukünftige Einsatzmöglichkeiten einverstanden?
  • Vollständige Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf im Word- oder PDF-Format)

Folgende Angaben sind optionale Angaben:

  • Anrede
  • Titel
  • Frühestmöglicher Beginn
  • Höchster Bildungsabschluss
  • Berufsausbildung
  • Studium
  • Letzte Tätigkeit
  • Wunschstandort(e)
  • Kurzvideo-Selbstvorstellung
  • Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

Sie können die Daten in unser Bewerbungsformular manuell eintragen oder einer Übernahme von Daten aus Ihrem Xing- oder LinkedIn-Profil bzw. aus einer Lebenslaufdatei zustimmen. Erst nach Ihrer Prüfung und Freigabe Ihres Profils sowie dem Absenden des Bewerbungsformulars sind die Daten für uns verfügbar.

Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage werden Ihre Daten genutzt?

Die msg life ag erhebt und speichert die von Ihnen zur Verfügung gestellten Bewerbungsdaten ausschließlich für das Bewerbungsverfahren. Die Datenverarbeitung dient der Durchführung sowie Abwicklung des Bewerbungsverfahrens und der Beurteilung, inwieweit eine Eignung für die betreffende Stelle vorliegt. Im Ergebnis ist die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten erforderlich, um über die Begründung eines Ausbildungs- oder Beschäftigungsverhältnisses entscheiden zu können. Die vorrangige Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs 1 b) DSGVO i.V.m. §26 Abs. 1 BDSG. Soweit erforderlich verarbeiten wir Ihre Daten zudem auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO, um berechtigte Interessen von uns oder von Dritten (z.B. Behörden) zu wahren.

Die Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten beruht auf Ihrer Einwilligung nach Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO i.V.m. § 26 Abs. 2 BDSG, soweit nicht gesetzliche Erlaubnistatbestände wie Art. 9 Abs. 2 lit. b i.V.m § 26 Abs. 3 BDSG einschlägig sind.

Welche weitergehende Verwendung Ihrer Bewerbungsdaten erfolgt zusätzlich?

Anonymisierte Daten, die keinerlei Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen, werden regelmäßig zur Messung und internen Auswertung der Bewerbungsprozesse der msg life Gruppe genutzt.

Wer bekommt Ihre Daten?

Innerhalb unseres Unternehmens erhalten nur die Personen und Stellen (z.B. Human Resources, Fachbereich, Betriebsrat) Ihre personenbezogenen Daten, die diese für die Einstellungsentscheidung und zur Erfüllung unserer vor-/vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen.

Soweit Sie sich für eine Stelle im Ausland beworben haben, wird Ihre Bewerbung zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens auch an die jeweilige Fachfunktion vor Ort weitergeleitet. Je nach Sitz der Fachfunktion kann es hierdurch zu einer Datenübermittlung in ein Land kommen, das nach Ansicht der EU-Kommission kein angemessenes Datenschutzniveau hat. Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur, soweit Sie dieser ausdrücklich zugestimmt haben oder das Datenschutzrecht eine solche zulässt.

Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens werden Ihre Daten innerhalb der msg life Gruppe an das Unternehmen der msg life Gruppe übermittelt, bei welchem die Position angesiedelt ist, für die Sie sich beworben haben. Eine Übersicht über alle Unternehmen der msg life Gruppe finden Sie hier: www.msg-life.com/ueber-uns/struktur-der-msg-life-gruppe/.

Ihre personenbezogenen Daten werden in unserem Auftrag über eine verschlüsselte Verbindung zu unserem technischen Dienstleister, der d.vinci HR-Systems GmbH, Nagelsweg 37-39, 20097 Hamburg, übertragen und in einer von d.vinci HR-Systems GmbH betriebenen Datenbank gespeichert. Mit der d.vinci HR-Systems GmbH haben wir einen Vertrag über Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO abgeschlossen.

Welche Sicherungsmaßnahmen zum Schutz der von Ihnen gespeicherten Daten nutzen wir?

Sofern wir personenbezogene Daten erheben, speichern wir oder unsere Auftragsdatenverarbeiter diese auf besonders geschützten Servern in Deutschland. Der Zugriff darauf ist nur wenigen besonders befugten Personen möglich, die mit der technischen, kaufmännischen oder redaktionellen Betreuung befasst sind. Um einen Verlust oder Missbrauch der Daten zu vermeiden, treffen wir umfangreiche technische und betriebliche Sicherheitsvorkehrungen, die regelmäßig überprüft und dem technischen Fortschritt angepasst werden. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass es aufgrund der Struktur des Internets möglich ist, dass die Regeln des Datenschutzes und die o.g. Sicherungsmaßnahmen von anderen, nicht im Verantwortungsbereich von uns liegenden Personen oder Institutionen nicht beachtet werden. Insbesondere können unverschlüsselt preisgegebene Daten – auch wenn dies per E-Mail erfolgt – von Dritten mitgelesen werden. Über unser Portal zur Verfügung gestellten Daten werden durch eine verschlüsselte Verbindung mit dem Server gegen Missbrauch geschützt.

Welche Möglichkeiten der Auskunft, Berichtigung und Löschung der bei der msg life Gruppe gespeicherten Daten haben Sie? Welche Möglichkeiten des Widerspruchs haben Sie?

Sie können unter der o.g. Adresse Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung oder die Löschung Ihrer Daten verlangen. Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen. Wenn Sie eine Auskunft über Ihre gespeicherten Daten erhalten oder Ihre Daten berichtigen oder löschen lassen möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an karriere@msg-life.com oder wenden Sie sich an unsere Postadresse.

Sie haben das Recht, einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktbewerbung ohne Angabe von Gründen zu widersprechen. Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen, können Sie dieser Verarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten  überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Wo können Sie sich beschweren?

Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an den oben genannten Datenschutzbeauftragten oder an die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde (Landesbeauftragter für den Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg, Königstraße 10a, 70173 Stuttgart) zu wenden.

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens speichern wir die Bewerbungsdaten über den Abschluss des Bewerbungsverfahrens hinaus nur so lange, wie dies nach dem Gesetz, insbesondere den Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), zulässig ist. Wir löschen deshalb Ihre personenbezogenen Daten sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens, sofern ein Beschäftigungsverhältnis nicht zustande gekommen ist. Dies gilt nicht, sofern gesetzliche Bestimmungen der Löschung entgegenstehen oder die weitere Speicherung zu Zwecken der Beweisführung erforderlich ist oder Sie in eine längere Speicherung eingewilligt haben.

Sind Sie verpflichtet, Ihre Daten bereitzustellen?

Im Rahmen Ihrer Bewerbung müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Durchführung des Bewerbungsverfahrens und die Eignungsbeurteilung erforderlich sind. Ohne diese Daten werden wir nicht in der Lage sein, das Bewerbungsverfahren durchzuführen und eine Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses treffen zu können.

Inwieweit finden automatisierte Einzelfallentscheidungen oder Maßnahmen zum Profiling statt?

Wir nutzen im Rahmen des Bewerbermanagements keine rein automatisierten Verarbeitungsprozesse zur Herbeiführung einer Entscheidung – einschließlich Profiling – über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses.

Was ist sonst noch wichtig?

Prüfung alternativer Einsatzmöglichkeiten

Nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung werden wir Ihre Bewerbung auf weitere Einsatzmöglichkeiten in unserem Unternehmen prüfen und Ihr Profil dafür gegebenenfalls auch an andere Fachbereiche in unserem Unternehmen weiterleiten. Sie können Ihre Einwilligung hierzu jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. telefonisch, schriftlich an oben genannte Anschrift oder per E-Mail an karriere@msg-life.com.

Speicherung für zukünftige Stellenausschreibungen

Bewerbungen, bei der Sie in eine Speicherung für ggf. später zu besetzende Stellen eingewilligt haben, werden nach Ablauf eines Jahres nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens, für das sie ursprünglich eingereicht wurden, gelöscht. Kontaktieren wir Sie innerhalb dieser Frist wegen einer neuen Stelle, beginnt diese Frist jedes Mal neu. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an karriere@msg-life.com oder an unsere Postadresse.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auf unserer Website.

Verantwortliche Stelle

msg life ag

Human Resources
Humboldtstraße 35
70771 Leinfelden-Echterdingen

karriere@msg-life.com

+ 49 711 94958-0


Zurück